Projektbeispiel

Projektgruppe im Lehrerbildungszentrum an der LMU
"Ethische und ästhetische Dimensionen in Bildungsprozessen" -
FORUM-Beitrag
von Prof. Dr. Maria-Anna Bäuml-Roßnagl zum Arbeitsschwerpunkt
"Kulturästhetik in ethischer Verantwortlichkeit"


2. Ästhetische Bildungsprojekte
"Was erst, nachdem Jahrtausende zerflossen
die alternde Vernunft empfand
lag im Symbol des Schönen und des Großen
vorausgeoffenbart dem kindlichen Verstand"

Johann Wolfgang von Goethe

Literaturhinweise

Bäuml-Roßnagl M.-A. (2005): Ästhetik und Ethik - Sinnlichkeit und Reflexionsverpflichtung für eine ganzheitliche Wahrnehmung und Gestaltung von Ich-Wir-Welt. Eine kulturästhetische Projektstudie am Beispiel eines kinderphilosophischen Projekts auf der BUGA 2005 in München. Online unter www.paed.uni-muenchen.de/~baeuml-rossnagl

Bäuml-Roßnagl M.-A. in Zusammenarbeit mit der Unterrichtsmitschau der LMU-München (2004): Steine als Bildungsgegenstand. Wege zum Sachverstehen aus sachunterrichtsdidaktischer, bildungsphilosophischer und ästhetischer Perspektive. Hochschuldidaktischer Lehrfilm (VHS/DVD). zu beziehen unter www.lmu.de/unterrichtsmitschau bzw. unterrichtsmitschau@schedu.uni-muenchen.de -

Bäuml-Roßnagl M.-A. (2005): Steine als Bildungsgegenstand. Projektbeschreibung zur Erstellung eines fächerintegrativen Lehrfilms für den Sachunterricht in der Grundschule. Online unter www.widerstreit-sachunterricht.de-Ausgabe Nr.5/Oktober - Ebene I - Superworte: Fächerung und Integration. ISSN 1612-3034

Bäuml-Roßnagl M.-A.Wieviel Erde braucht der Mensch?" Lebensphänomene auch inmitten unserer sinnes- und sinnverarmten
Gegenwartskultur wieder wahrnehmen lernen. in: Grundschule Nr. 5/1991, S. 12 - 14

Bäuml-Roßnagl M.-A. Abenteuer mit dem eigenen Leibe erfahren. Lehrerinnen berichten über ihre Erfahrungen im OIKOS-Park in München auf dem "Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne". in: Grundschule Nr. 11/1993, S. 30-33

Bäuml-Roßnagl M.-A. Zur Anthropologie der Sinne nach Hugo Kükelhaus. in: "Sinnenreich". Vom Sinn einer Bildung der Sinne als kulturell-ästhetisches Projekt Herausgegeben von Wolfgang Zacharias .Hagen - Kulturpolitische Gesellschaft e.V. / Essen - Klartext Verlag 1994

Bäuml-Roßnagl M.-A. Bildungs-Balance zwischen Sinn und den Sinnen Eine kritische Reflexion der Zeitläufe in: Jugend-Nachrichten. Zeitschrift des Bayerischen Jugendrings Nr. 9. 1999 S. 5f

Bäuml-Roßnagl M.-A.(Hrsg.) Wie die Kinder leben lernen.
Band 1:.Eine sinnliche Gegenwartspädagogik für Eltern und Schule..91 Seiten; 82 farbige u. 6 sw. Abbildungen 1990
Band 2:: Eine sinnennahe Umweltpädagogik für Eltern und Schule.
111 Seiten, 27 farbige u. 87 sw Abbildungen 1991, Auer /Donauwörth

Stand 6.12.2005