LMU
Ludwig-Maximilians-Universität München
Fakultät für Psychologie und Pädagogik
Department für Pädagogik und Rehabilitation
Prof. Dr. Maria-Anna Bäuml-Roßnagl

Pädagogik für die Grundschule - was ist das?
Bildungstheoretische Grundlagen - handlungspragmatische Reflexionen

Gibt es eine spezifische Pädagogik für die Grundschule?

Diese für Praxis und Theorie der Grundschule bedeutsame Problematik haben Lehramtsstudierende und Lehrerinnen zusammen mit mir in einer universitären Lehrveranstaltung gemeinsam erkundet - aktuelle Fachliteratur und nachhaltige Erfahrungen in der Unterrichtspraxis der Grundschule sowie in spezifischen Förderbereichen.


Kritische Fragestellungen haben unsere Seminararbeit geleitet, z. B.

Ist pädagogisches Handeln durch erwachsenenzentrierte Autoritätsstrukturen bestimmt? Sind die "selbständigen Kinder" heute von den LehrerInnen / ErzieherInnen / Eltern zu akzeptieren, "wie sie nun einmal sind" bzw. welche Erziehungsmaßnahmen sind nachhaltig sinnvoll ?

Die Erfahrungen der Seminarteilnehmer wurden in Auseinandersetzung mit Fachliteratur und in diskursiver Auseinandersetzung in der Gruppe reflektiert. Als didaktische Handreichung für die grundschulpädagogische Theoriesuche sowie eine hilfreiche Praxisreflexion haben einzelne Teilnehmergruppen in Form von Powerpoint-Diagrammen die Ergebnisse ihrer Studienbemühungen zusammengestellt. Mit dieser online-Publikation wollen wir diese interessanten Studienergebnisse zur aktuellen Grundschulpädagogik Studierenden und Lehrenden sowie allen an der Grundschulerziehung interessierten Internetnutzern zur Verfügung stellen.

Copyright-Anmerkung:
Bei Übernahme in wissenschaftliche Arbeiten bzw. zur Vortragstätigkeit bitte folgende online-Angaben verwenden: N. N. (= Verfasser des Einzelbeitrages) in Bäuml-Rossnagl M.-A. (2004) : "Pädagogik für die Grundschule". Online-publikation unter www.paed.uni-muenchen.de/~baeuml-rossnagl

Bitte, verwenden Sie bei Rückfragen folgende e-mail-Adresse: baeuml-rossnagl@lrz.uni-muenchen.de

Inhaltsübersicht zu den einzelnen Präsentations-Dateien

PROFESSIONELLE ERZIEHUNG - Dimensionen des Erziehungsbegriffs Autor: Bäuml-Roßnagl nach Lutz M. Alisch 1995

Vgl. auch Bäuml-Roßnagl M.-A (2000): Zur Situation der Grundschulerziehung heute - ein Impuls für eine interaktive Forschungsdiskussion, in: Grundschulforschung - online Nr. 1/2000 / ISSN 1615-5106 (www.grundschulforschung.de)

Bäuml-Roßnagl M.-A. (Hg) und DOC-Team (2002) : 7 Säulen der Erziehung für die Zukunft. Interpretationsansätze zu E. Morin (UNESCO 1999 /Hamburg 2001): Die sieben Fundamente des Wissens für eine Erziehung der Zukunft. Online-Publikation unter www.paed.uni-muenchen.de/~baeuml-rossnagl

system- oder interaktionstheoretischer Erziehungsbegriff
(nicht mehr handlungstheoretisch-intentional)
soziologisch-prozeßhaft

(nicht mehr / nur? Interaktiv-prozeßhaft)

Erziehen als Dynamik eines sozialen Systems
Erziehungssituationen bewirken lokal sensible Reaktionen
Verändern aber global (im Erziehungsnetzwerk) wenig


Abb. 2: Lebensfelder des Kindes und ihre Verbindungen (vgl. Carle, U., 1997, S. 712,
graphische Gestaltung mit kleinenAbweichungen von der Originalgraphik Carles) /
Petra Merkel 2002 in HS-SCRIPT 2002,III,17

Erziehung resultiert aus der Eigendynamik der beteiligten Subjekte
= Personen in moralischer Kommunikation (Kontakt) und ist mitbedingt durch Anregungsumwelten

PROFESSIONELLE ERZIEHUNG - Der Erziehungsbegriff bei H. Giesecke bzw. U. Herman im Diskurs
Autoren: Silvia Bieringer, H. Kesseler und Sabine Niedermaier / Doktoranden

PROFESSIONELLE ERZIEHUNG - Faktoren zur Erziehungskompetenz
Autor: Anja Tillmann / Doktorandin

PROFESSIONELLE ERZIEHUNG - Faktoren zur Erziehungswirksamkeit
Autor: Sujin Majthenyi / Magistrandin



PROFESSIONELLE ERZIEHUNG - Determinanten von Erziehung im Kontext "Elternarbeit"
Autor: Monika Wertfein / Psychologin

PROFESSIONELLE ERZIEHUNG - Erziehung in Bezug auf die Leibgebundenheit des Menschen
Autor: Barbara Süss / Lehrerin

PROFESSIONELLE ERZIEHUNG - Pädagogische Unterstützung für hörgeschädigte Grundschulkinder
Autor: Katja Sachsenhauser / Dozentin in der Hörgeschädigtenarbeit


PROFESSIONELLE ERZIEHUNG - Autonomieproblematik im pädagogischen Bildungsprozess
Autor: Annett Feuereisl / Studium Pädagogik und Philosophie


PROFESSIONELLE ERZIEHUNG - Identität und Sozialkompetenz als Erziehungsziele
Autor: Petra Maier / Doktorandin

Stand 25.9.2005